Kronlechner, Oppenberg, Österreich, 2007
Kronlechner, Oppenberg
– Tagesablauf Freitag, 25. Mai 2007

5 Uhr
Wecker läutet – aufstehen. In den Stall gehen, Kühe melken.
6 Uhr
Ich gehe zurück in das Haus, Katrin zur Schule aufwecken, Jause und Frühstück zubereiten. Katrin wird um 6.30 Uhr vom Schulbus abgeholt.
6.30 Uhr
Zurück in den Stall, Hans hat inzwischen die Kühe fertig gemolken. Milchgeschirr abwaschen, Milchtank für die Abholung um 7 Uhr vorbereiten.
7 Uhr
Ich gehe wieder zurück in das Haus, Martin und Doris zur Schule aufwecken. Frühstück – die zwei werden um 7.30 Uhr vom Schulbus abgeholt.
7.30 Uhr
Zurück in den Stall – Schweine, Hühner, Ziege und Hase füttern. Hans geht inzwischen auf die Weide, um den Kühen ein Stück frischer Weide auszuzäunen. Kühe und Kalbinnen auf die Weide treiben, Stall wird fertig geputzt.
8.45 Uhr
Das verdiente Frühstück wartet.
9.30 – 12 Uhr
Hausarbeit, Kochen; Hans repariert die Zäune.
12 Uhr
Martin kommt als Erster von der Schule nach Hause.
13 Uhr
Doris kommt heim – Mittagessen.
Küche aufräumen, zwischendurch gewaschene Wäsche aufhängen.
14 Uhr
Katrin kommt von der Schule nach Hause, sie will auch ein Mittag-essen. Hans spaltet am Nachmittag Brennholz. Beaufsichtigung der Hausaufgaben der Kinder, zwischendurch Hausarbeit.
16 Uhr
Regina kommt vom Internat nach Hause, hat viel zu erzählen. Es ist eine Kaffeepause angesagt.
17 Uhr
In den Stall gehen, Kühe melken, füttern – Arbeiten wie morgens. Wenn im Stall fertig, noch Gartenarbeit, Blumen gießen usw.
20 Uhr
Feierabend – die Kinder können heute etwas länger wach bleiben, da am Samstag keine Schule. Erledigung der Bügelarbeit, Hans macht Büro.
22 Uhr
Wir gehen schlafen – war wieder ein anstrengender, aber schöner Tag.